Winter-             

           abende 



2020/21 :

                       

                         

Alle Veranstaltungen finden voraussichtlich zunächst in der Stadtkirche statt! 

Do., 26.11.2020, 19:00 Uhr: 
         "Di Chuzpenics"
          Klesmer und Jiddische Lieder
          Musste leider entfallen und wird im Herbst 2021 
          nachgeholt. 
Do., 14.01.2021, 19:00 Uhr:
         "Fantastische "Saitensprünge"
          Duo mit Francesco & Rudolfo - Violine und Klavier
          (ausgefallen, wird ab Herbst 2021 
           nachgeholt)

Do., 25.02.2021, 19:00 Uhr
         "Kirchenorgel trifft Balalaika"
           Konzertabend mit Sergej Tcherepanow (Orgel) und 
           Alexander Paperny (Balalaika)

Do., 25.03.2021, 19:00 Uhr:
         "Stadt. Land. Küsten - Unterwegs in Schleswig-
           Holstein"
           Fotos und Musik von Matthias Friedemann und 
           Karl-Michael Irmer

So., 11.04.2021, 11:00 Uhr:
        Jazzmatinee mit " Trio Infantale"
        Tim Weigardt und Jazzband
           


Wegen möglicher Corona-Einschränkungen beachten Sie bitte die Tagespresse!

Frühere Veranstaltungsflyer

Eindrücke von der Musikwerkstatt am 16.11.2019

Presseartikel folgt (s. unter Pressemeldungen)

Frühere Veranstaltungen:


Ein Abschluss-Highlight der Winterabende

Mit dem Konzert der Jazzband Triple Play aus Kiel fanden die Winterabende 2018/19 am Donnerstag, d. 21.03.2019 einen gelungenen Abschluss. Jazz vom Feinsten gab es mit Stücken von Chet Baker, Dave Brubeck, Sting, Holy Cole und anderen Jazzgrößen, musikalisch auf höchstem Niveau, einfühlsam und mitreißend präsentiert. Triple Play  mit Arvid Maltzahn (Posaune), Volker Linde (Gitarre) und  Harry Kretzschmar (Bass) war sicher nicht zum letzten Mal bei uns im Heimatmuseum. Wir danken Herrn Roland Mattern für die Fotos.


Die Winterabende 2019/2020 werden schon jetzt vorbereitet! Unsere Besucher können sich wieder auf einen schönen Mix aus Klassik, Jazz, Lyrik und Vorträgen freuen. 
Das neue Programm wird rechtzeitig im Sommer angekündigt.

Tickets erhalten Sie an der Museumskasse und auch bei Ton und Text in Heiligenhafen, Bergstraße.

Frühere Konzerte:

Im Januar 2019 fand auch ein Klassik-Konzert statt, Piano und Saxophon.

Ein kleiner Bericht dazu steht weiter unten!

Einige Fotoeindrücke vom Tcherepanow-Konzert


Ein Feedback zum Konzert 

Ihre Begeisterung für die unterschiedlichen Musikrichtungen, die wir heute Abend hören durften, ist durch Ihre großartige Darbietung auf uns übergesprungen. Sie haben uns an die Hand genommen und einen  musikalischen Spannungsbogen aufgebaut, den wir in Erinnerung behalten werde
Die Worte, die Henry Purcell seiner Musik zugrunde legt:
„Ah! How sweet it is to love
If music be the food of love"
Möchte ich frei mit folgenden Worten übersetzen:
Ah! Wie süß ist es zu lieben,
wenn die Nahrung der Liebe die Musik ist:
Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass sie uns heute Abend mit weichen, harten, kräftigen, zarten, ja auch exotischen Tönen so gut ausgewählte Nahrung der Musik auf die schönste Weise dargeboten haben und wir den Klang mitnehmen durften. Herzlichen Dank.
Marianne Altwicker

(Fotos zu dem Konzert: Roland Mattern)